Newsletter #116

Unterschied zwischen Grüßen und Begrüßen

Grüßen erfolgt oft wortlos, also durch kurzes Kopfnicken mit einem freundlichen Lächeln. Wer „guten Tag“ oder „Hallo“ sagt, grüßt ebenfalls. Kennt man die Person namentlich, so gilt die Formel: „Gruß plus Name“, also zum Beispiel „Guten Tag, Frau Meyer“. Reicht man zusätzlich die Hand, liegt eine Begrüßung vor.

 

Wer reicht wem die Hand?

Doch wer reicht wem die Hände bei einer Begrüßung? Das hängt von der Situation ab. Prinzipiell wartet der/die Jüngere, ob man ihm/ihr die Hand reicht. Der Herr wartet, ob die Dame ihm die Hand reicht. Anders sieht es aus, wenn sich zum Beispiel auf einem Empfang zwei Paare treffen. Dann gilt folgende Regel: Die Damen geben zuerst sich die Hand, danach erfolgt die Begrüßung Herr - Dame. Danach reichen sich die Herren die Hände.

 

Die Anrede

"Tag Frau Meyer, wie geht es dir?" Mittlerweile gibt es die abstrusesten Mischungen schriftlicher und mündlicher Anreden. Natürlich ist in diese Fall ein "Guten Tag Frau Meyer, wie geht es Ihnen?" korrekt. Im Zweifel immer siezen. Im privaten Alltag oder im Sport ergibt sich schnell ein  "du". Im Berufsleben wird einem oft, aber nicht überall, nach der Einarbeitungszeit ein "du" angeboten. Doch wie spreche oder schreibe ich einen adeligen Bundestagsabgeordneten an, der so wohl promoviert, als auch habilitiert hat und zudem über einen Ehrendoktor verfügt?

 

Bandwürmer

HerrProf.Dr.-Jur.Dr.h.c.LudwigFreiherrvonWinterhöhensee, MdB? Auch bei barocken Bandwürmern gilt der Grundsatz: "Es kommt darauf an". Spricht man ihn an, reicht ein "Herr Professor von Winterhöhensee" - der höhere akademische Grad genügt dann. Schreibt man einen Brief, dann gilt der "Bandwurm".

 

Lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei beraten.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

 

Ihr

PeiMedia Team

Baden-Württemberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter:

+49 (0) 7451 518 9003

+49 (0) 177 781 87 89

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.  

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
PeiMedia GmbH Baden-Württemberg 2017